Sprache
Zeitschrifteninhalte
Suche

Durchblättern

Zeitschrift für Hochschulentwicklung

Mitteilungen

 

Call for Papers für die ZFHE 12/2

 

Call zum (englischsprachigen) Themenheft 12/2
"Structuring Doctoral Education"

Gastherausgeber/innen: Alexandra Bitusikova (Matej Bel University), Lucy Johnston (University of Newcastle), Brigitte Lehmann (Humboldt Graduate School in Berlin), Rebekah Smith McGloin (University of Coventry) & Lucas Zinner (Universität Wien)

Erscheinungstermin: Juni 2017

Die Deadline zur Einreichung eines vollständigen Beitrags ist der 28. Oktober 2016.

Nähere Informationen im Call (HTML / PDF).

 
Veröffentlicht: 2016-07-08 Weiter…
 

Ausgabe 11/3 der Zeitschrift für Hochschulentwicklung veröffentlicht

 

Mit kurzem zeitlichen Abstand wurde die nächste Ausgabe der Zeitschrift für Hochschulentwicklung (ZFHE) soeben veröffentlicht: Das Sonderheft 11/3 der ZFHE (Mai 2016) befasst sich mit "Problem-based Learning - Kompetenzen fördern, Zukunft gestalten", Herausgeber/in sind Claude Müller, Monika Schäfer und Geri Thomann (Zürich).

Die Beiträge dieses Sonderheftes zum Problem-based-Learning-Kongress 2016 in Zürich diskutieren die Themenschwerpunkte "Explorative Lernumgebungen und Kompetenzentwicklung", "Implementation und Evaluation von Problem-based Learning" und "Lerntechnologien und Problem-based Learning" sowie die diesbezüglichen Fragen aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Die Berichte zeigen aus theoretischer und praktischer Sicht auf, wie, in welchen Kontexten und unter welchen Bedingungen explorative Lernansätze zur Förderung der Kompetenzorientierung an Bildungsinstitutionen eingesetzt werden können.

Die Ausgabe ist neben der Online-Version auch als Printpublikation im Buchhandel erhältlich (Näheres unter Publikationen).

 
Veröffentlicht: 2016-05-13
 

Ausgabe 11/2 der Zeitschrift für Hochschulentwicklung veröffentlicht

 

Eine neue Ausgabe der Zeitschrift für Hochschulentwicklung (ZFHE) wurde soeben veröffentlicht: Das Themenheft 11/2 der ZFHE (Mai 2016) trägt den Titel "Curriculare Aspekte von Schreib- und Forschungskompetenz", als Herausgeber/innen fungieren Otto Kruse (Zürich), Stefanie Haacke (Bielefeld), Ursula Doleschal (Klagenfurt) und Charlotte Zwiauer (Wien).

Im vorliegenden Themenheft geht es darum auszuloten, wie studentisches Schreiben als Teil des Curriculums verstanden werden kann und wie man Curricula gestalten muss, damit das Schreiben als Mittel des Lernens optimal eingesetzt werden kann. Dass das Schreiben nicht nur Mittel des Lernens, sondern selbst eine komplexe Kompetenz ist, die im Studium entwickelt werden muss und besonders eng mit der Forschungskompetenz verbunden ist, wird dabei vorausgesetzt. Das Heft versammelt Forschungsergebnisse, Modellüberlegungen und Praxisbeispiele, die die curriculare Dimension des Schreibens in den Blick nehmen und das Scheiben sowohl als Lernform als auch als Lerngegenstand behandeln.

Die Ausgabe ist neben der Online-Version auch als Printpublikation im Buchhandel erhältlich (Näheres unter Publikationen).

 
Veröffentlicht: 2016-05-09
 
Weitere Mitteilungen...


ISSN: 2219-6994