Artikelinhalt

Für Studierende, Alumni und Wissenschaftler/innen ist die unternehmerische Selbstständigkeit durchaus eine Karriereoption. Doch sobald sie mit dem Gedanken spielen, stehen sie vor vielfältigen Herausforderungen. Um sie auf dem Weg in eine Existenzgründung zu begleiten, wurde eine Kultur der Selbstständigkeit als Bildungsziel in der Hochschulstrategie verankert und damit verbunden eine Anlaufstelle zur Gründungsunterstützung gebildet. Doch wie bei einer "echten" Existenzgründung stehen der Initiative nur geringe Mittel zur Verfügung. Durch die hohe Motivation aller Beteiligten, ein vielfältiges Netzwerk und große Gestaltungsspielräume war es dennoch möglich, erfolgreich zu starten.

19.06.2015 | Stefanie Bold, Sabine Flören & Frederike Königs (Mönchengladbach)

Artikeldetails