Artikelinhalt

Der Text beschreibt die Messung von Lehrorientierungen durch ein offenes Antwortformat. Lehrende (n = 71) und Studierende (n = 276) der Universität Münster führten den Satzanfang "Für gute Lehre ist es aus meiner Sicht wichtig, dass ..." fort. Die in den Ausführungen genannten Aspekte wurden inhaltsanalytisch (MAYRING, 2010) entlang des Modells zu Konzeptionen des Lehrens von KEMBER (1997) ausgewertet. Die Ergebnisse zeigen, dass Studierende noch stärker als Lehrende eine Lehrendenorientierung aufweisen. Zudem zeigten sich in der Gruppe der Studierenden Fächerunterschiede. In der Diskussion gehen wir auf die Anwendbarkeit der offenen Befragung zu Lehrauffassungen ein und beziehen die Ergebnisse auf – mit anderen Verfahren ermittelte – bisherige Befunde.

21.06.2013 | Lena Päuler & Regina Jucks (Münster)

Artikeldetails