Artikelinhalt

Die Digitalisierung im Gesundheitswesen erfordert eine kontinuierliche Weiterqualifikation der betroffenen Berufsgruppen. Die Universität UMIT hat daher 2017 einen online-gestützten, postgraduellen Universitätslehrgang gestartet. Beim didaktischen Design lag ein Schwerpunkt auf der Flexibilität des Lernens, um so den Anforderungen der berufstätigen Teilnehmer/innen besonders zu entsprechen. Dabei wurde neben Flexibilität von Ort und Zeit des Lernens auch Flexibilität z. B. beim Setzen eigener Lernziele und bei Lerninhalten ermöglicht. Wir stellen das gewählte didaktische Design vor und beleuchten auf Basis einer Analyse von Log-Daten, studentischer Evaluationen sowie studentischer Reflexionen die Akzeptanz sowie die Herausforderungen des flexiblen Lernens aus Sicht der Lernenden.

Artikeldetails