Artikelinhalt

Das Praxissemester in NRW stellt Lehramtsstudierende vor eine große Herausforderung. Begleitend zur schulischen Praxisphase müssen Studienprojekte im Sinne des Forschenden Lernens verfasst werden. Universitäre Seminare bereiten auf diese methodisch anspruchsvollen Arbeiten vor. Um den Erwerb des forschungsmethodischen Wissens zeitlich und örtlich zu flexibilisieren und den Dozierenden-Studierenden-Kontakt im Seminar zu intensivieren, wurde das Konzept des Inverted Classrooms (IC) eingeführt. Mit dem Ziel, die IC-Video-Sequenzen als OER zu veröffentlichen, wird mit einem Vor-/Nachtest-Interventions-Design mit Kontrollgruppe evaluiert, ob dieses Format u. a. motivational überlegen ist.

Artikeldetails